Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. Recruitment & HR Blog
  3. Einstellungsprozess
  4. Wie Sie KI in Ihre Recruiting-Strategie einbinden

22.12.2022 Einstellungsprozess

Wie Sie KI in Ihre Recruiting-Strategie einbinden

Wie Sie KI in Ihre Recruiting-Strategie einbinden

KI und Automatisierung verändern die Art und Weise, wie Unternehmen Talente finden, gewinnen und einstellen. Wir erklären, wie Sie diese Technologien am effektivsten in Ihre Recruiting-Strategie einbinden können.

Künstliche Intelligenz und Automatisierung revolutionieren die Beziehung zwischen Mensch und Technologie und das wirkt sich auch auf Ihr Recruiting aus. HR-Expert:innen haben herausgefunden, dass KI ihnen bei der Talentgewinnung helfen kann und dabei Talente effizienter zu binden und zu entwickeln.

Allerdings gibt es einige Punkte, die Sie beachten sollten, bevor Sie KI und Automatisierung zu einem Kernelement Ihrer Recruiting-Strategie machen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Vorteile der KI nutzen und gleichzeitig die Risiken vermeiden können.

Was sind die Vorteile von KI im Recruiting?

Zwei wichtige Kennzahlen, auf die sich Recruiting-Expert:innen konzentrieren, sind „Time to hire“ und „Quality of hire“:

Time to hire

Die richtige Person für eine Stelle zu finden, kann ein zeitintensiver Prozess sein. KI und Automatisierung können Ihnen durch die Übernahme von wiederkehrenden Aufgaben helfen. Beispiele für diese Aufgaben sind das Screening von Lebensläufen nach Schlüsselwörtern, die Planung von Vorstellungsgesprächen und die Eingabe von Informationen in Ihr Bewerbermanagementsystem (ATS). So bleibt Ihnen mehr Zeit, um direkt mit den Bewerber:innen in Kontakt zu treten.

Quality of hire

Es kann auch eine Herausforderung sein, aus einem großen Pool von Kandidat:innen die besten potenziellen Mitarbeiter:innen zu ermitteln. KI hilft dabei, indem Bewerbungen schnell nach Schlüsselmerkmalen durchsucht werden. Diese können an die KI weitergegeben werden, oder die KI lernt im Laufe der Zeit, nach welchen Merkmalen Sie bei den Bewerber:innen suchen.

Das kann besonders nützlich sein, wenn Sie aus dem riesigen Pool an passiven Kandidat:innen herausfinden wollen, wer gut zu Ihnen passt.

Außerdem kann KI hilfreich sein, wenn Sie Einstellungen auf der Grundlage von Kompetenzen und nicht von Rollen vornehmen. Die KI kann dann einschätzen, welche Fähigkeiten in Ihrer Belegschaft fehlen, und gezielt nach Bewerber:innen suchen, die diese erfüllen, auch wenn sie nicht genau auf eine vorhandene Stelle passen.

Was sind die Nachteile von KI im Recruiting?

Dass KI ein mächtiges Tool fürs Recruiting sein kann, liegt auf der Hand. Aber was sollten Sie beachten, bevor Sie diese Technologie einsetzen?

Bedarf an Qualitätsdaten

Eine KI ist nur so effektiv wie die Daten, mit denen sie gefüttert wird. Wenn Sie sich auf KI-Software verlassen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie und Ihr Softwarepartner über ein Netzwerk verfügen, das die Datenmenge liefern kann, die für eine effektive KI-Arbeit erforderlich ist.

Umgang mit Mitarbeiteranliegen

Wie jede Technologie können auch KI und Automatisierung das Leben Ihrer Mitarbeiter:innen erleichtern. Allerdings befürchten manche Mitarbeiter:innen den Verlust ihres Arbeitsplatzes an die Technik. Wenn Sie KI in Ihrem Unternehmen einführen, sollten Sie einen schrittweisen Ansatz wählen, der Zeit für Demos, Schulungen und Feedback lässt.

Kosten

Spezialisierte KI-Software für Recruiting kann im Preis variieren, erweist sich aber meist als sehr teuer. Es lohnt sich also, darüber nachzudenken, ob der Einstellungsbedarf Ihres Unternehmens die Anschaffung einer KI-Software wirklich rechtfertigt oder ob ein allumfassendes Bewerbermanagementsystem mit Automatisierungstools, das Ihnen ebenfalls viel Zeit erspart, nicht doch die bessere Wahl ist.

In kurzer Zeit Top-Talente einstellen

Mit JOIN einfacher denn je

Potenzial für Voreingenommenheit

Sich auf KI zu verlassen, scheint ein guter Weg zu sein, um die bewussten und unbewussten Voreingenommenheiten zu vermeiden, denen Menschen unterliegen. Doch auch der Umgang mit einer KI erfordert Fingerspitzengefühl: Auch eine KI kann durch die ihr zur Verfügung gestellten Daten Vorurteile „lernen“.

Führt KI im Recruiting zu Voreingenommenheit?

KI kann Vorurteile „erlernen“, wenn sie mit verzerrten Daten arbeiten muss.

Nur wenige Unternehmen haben sich KI und Automatisierung so sehr zu eigen gemacht wie Amazon. Das Unternehmen entwickelte eine KI, die Bewerber:innen auf einer Skala von 1 bis 5 bewertete und sich dabei an den Lebensläufen der letzten 10 Jahre orientierte.

Im Jahr 2015 stellte das Unternehmen fest, dass die meisten Lebensläufe von männlichen Kandidaten kamen und die KI sich selbst beigebracht hatte, diese zu bevorzugen. Gleichzeitig hatte die KI angefangen, Lebensläufe, die das Wort „Frauen“ enthielten, sowie Absolventinnen von zwei reinen Frauenhochschulen zu eliminieren.

Amazon stellte das Projekt 2018 ein und betonte, dass man zwar die Empfehlungen der KI nutze, sich aber nie vollständig auf sie verlasse, was die Notwendigkeit einer Kontrolle der KI im Recruiting durch den Menschen unterstreicht.

Nihar Shah, Dozent für maschinelles Lernen an der Carnegie Mellon University, warnt: „Wie man gewährleistet, dass der Algorithmus fair ist, wie man sicherstellt, dass der Algorithmus wirklich interpretierbar und erklärbar ist – das liegt noch in weiter Ferne.“

Eine weitere KI untersucht die Sprache und die Mimik von Bewerber:innen, die an einem Videointerview teilnehmen, um festzustellen, ob sie in das Profil des Unternehmens passen würden. Dr. Eleanor Drage von der Universität Cambridge weist diese Idee als „nicht wissenschaftlich fundiert“ zurück.

Dr. Drage merkte an, dass eine Änderung des Kontrasts, der Helligkeit oder der Sättigung die Bewertung von Kandidat:innen verändern würde, und die Forscher des Bayerischen Rundfunks fanden heraus, dass auch das Tragen einer Brille oder eines Kopftuchs die Empfehlung der KI beeinträchtigen würde.

Von Amazon und aus ähnlichen Beispielen lernen wir, dass KI und Automatisierung nur Teil Ihrer Recruiting-Strategie sein sollten, wenn sie von erfahrenen Recruiter:innen sorgfältig eingesetzt werden.

Wie kann KI und Automatisierung im Recruiting eingesetzt werden?

Um mit der Nutzung von KI und Automatisierung im Recruiting zu beginnen, kann sie bestimmte sich wiederholende Aufgaben und die Erfassung von Daten für Sie übernehmen und Ihnen so bei der Entscheidungsfindung helfen.

Zielgruppenorientierte Stellenanzeigen

Es gibt Hunderte von Jobbörsen zur Auswahl, darunter auch Nischen-Jobbörsen, die sich auf bestimmte Standorte, Branchen oder Positionen konzentrieren. In der Folge fühlt man sich bei der Auswahl der richtigen Plattform schnell überfordert.

KI kann hier helfen, indem sie Jobbörsen empfiehlt, die dem besonderen Einstellungsbedarf Ihres Unternehmens entsprechen. Finden Sie heraus, wie die Software von JOIN Ihnen helfen kann, die richtigen Jobbörsen für Ihre Stellenanzeige zu finden.

Klügere Investitionen

Selbst erfahrene Recruiter:innen machen Fehler, zum Beispiel wenn sie zu viel für eine Stellenanzeige ausgeben oder zu wenig für die Bewerbung einer Schlüsselposition.

Wir bei JOIN nutzen KI, um unsere „Smart Spend“-Funktion zu betreiben, die Leistungsdaten von Tausenden von Premium-Stellenanzeigen nutzt, um eine Recruiting-Strategie zu erstellen, die Ihr Budget genau dort einsetzt, wo es am meisten bringt.

Finden Sie heraus, wie JOIN Sie bei der Bewerbung Ihrer Stellenanzeigen unterstützen kann.

Multiposting

Sie sparen beispielsweise Zeit, wenn Sie eine Stellenanzeige an einem Ort verfassen und diese dann mit einem Multiposting-Tool automatisch mit einem Klick auf mehreren verschiedenen Jobbörsen veröffentlichen. Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie Multiposting optimal nutzen können.

E-Mails

Eine sich ständig wiederholende Aufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt, ist die Beantwortung von Bewerbungen. Viele Recruiter:innen machen sich gar nicht erst die Mühe, erfolglosen Bewerber:innen zu antworten.

Verwenden Sie stattdessen ein automatisiertes Tool, das eine vorbereitete E-Mail mit den Daten von Kandidat:innen ausfüllt und sie für Sie versendet.

So können Sie guten Bewerber:innen schneller antworten und vermeiden, dass sie sich anderweitig umsehen. Erfolglose Bewerber:innen zu ignorieren ist ein häufiger Fehler von Recruiter:innen, der ihrem Employer Branding schadet.

Denken Sie daran: Recruiting ist Marketing!

Finden Sie heraus, wie JOIN Sie im Bewerbermanagement unterstützt.

Recruiting-Analyse

KI kann Ihnen helfen, Ihre Recruiting-Strategie zu verfeinern, indem sie Ihnen mitteilt, wie Ihre Stellenanzeige abschneidet. So können Sie erkennen, welche Stellenanzeige gut funktioniert und welche nicht.

Mit JOIN großartige IT-Talente gewinnen

Schnell und kostenlos

Machen Sie sich KI jetzt zunutze

88 % der Unternehmen weltweit nutzen laut SHRM bereits KI in irgendeiner Form für HR. Eine Recruiting-Strategie, die leistungsstarke KI- und Automatisierungstechnologien mit kompetenten Fachkräften kombiniert, wird sich als der erfolgreichste Weg erweisen, das Rennen um die besten Bewerber:innen zu gewinnen.

Mit einem ATS wie JOIN können Sie Automatisierungstools einsetzen, um Ihren Recruiting-Prozess schneller, einfacher und kosteneffizienter zu gestalten und die Vorteile der KI im Recruiting auf eine sichere, überschaubare Weise zu nutzen.

Veröffentlichen Sie Ihre Stellenanzeige auf 10+ Jobbörsen

Finden Sie Ihre:n nächste:n Mitarbeiter:in mit JOIN - kostenlos!

Verwandte Themen

5 Tipps für erfolgreiches Multiposting
Einstellungsprozess 5 Tipps für erfolgreiches Multiposting

Mit Multiposting können Sie Ihre Stellenanzeige auf mehreren Jobbörsen gleichzeitig veröffentlichen. So optimieren Sie Ihre Multiposting-Strategie.

Guy Stephenson Dec 14, 2022
4 ATS-Tipps und Tricks, um Ihr Recruiting zu beschleunigen
Einstellungsprozess 4 ATS-Tipps und Tricks, um Ihr Recruiting zu beschleunigen

Sollten Sie in Ihrem Unternehmen ein neues ATS-Tool eingeführt haben, dann interessiert es Sie sicher, wie Sie das volle Potenzial dieses Tools ausschöpfen können. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Amber Denwood Oct 14, 2022
Modernes Recruiting: 6 veraltete Einstellungsmethoden
Talent Acquisition Modernes Recruiting: 6 veraltete Einstellungsmethoden

Verharren Sie nicht in der Vergangenheit. In diesem Artikel werden 6 veraltete Einstellungsmethoden aufgezeigt, die Sie vielleicht immer noch anwenden. Lesen Sie hier, wie modernes Recruiting funktioniert.

Amber Denwood Sep 30, 2022

Verwandte Tags

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Tipps und Tricks rund ums Recruiting.