Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. Recruitment & HR Blog
  3. News & Einblicke
  4. Interview mit Culture Amp: Mitarbeiterbindung und was Sie von Berliner Start-ups lernen können

19.09.2022 News & Einblicke

Interview mit Culture Amp: Mitarbeiterbindung und was Sie von Berliner Start-ups lernen können

Interview mit Culture Amp: Mitarbeiterbindung und was Sie von Berliner Start-ups lernen können

Großartige Talente einzustellen und einzuarbeiten, spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg eines Start-ups. Leider nützt es jedoch wenig, wenn diese nicht lange genug im Unternehmen bleiben möchten, um ihre Fähigkeiten voll einsetzen zu können.

Vor allem für Start-ups ist die Mitarbeiterbindung enorm wichtig, da Ihr Unternehmen gerade erst damit beginnt, ein Employer Branding aufzubauen und sich bei Fachkräften einen Ruf als attraktiver Arbeitgeber zu erarbeiten.

Nun stellt sich die Frage, wie Sie an Ihrer Mitarbeiterbindung arbeiten sollen, wenn Sie ein frisch gegründetes Unternehmen sind, das sich noch nicht mit der Definition einer eigenen Unternehmenskultur und anderen Faktoren, die sich auf die Mitarbeiterbindung auswirken, befasst hat?

Glücklicherweise können Sie als junges Unternehmen von Branchenexperten lernen, die sich auf die Bereiche Personal, Mitarbeiterbindung und Unternehmenskultur spezialisiert haben.

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Start-ups ihre Mitarbeiterbindung in den Vordergrund stellen können, haben wir mit Eloi Lesegretain von Culture Amp über Berliner Start-ups und Mitarbeiterbindung gesprochen:

Eloi from Culture Amp portrait

Zunächst einmal: Wer sind Culture Amp?

Culture Amp revolutioniert die Art und Weise, wie über 25 Millionen Mitarbeiter:innen in mehr als 6.000 Unternehmen – von denen 250 in Deutschland ansässig sind – eine bessere Arbeitswelt schaffen. Unser Unternehmen verfügt hierzu über die größte Sammlung von Mitarbeiterinformationen weltweit, die auf mehr als 850 Millionen Datenpunkten basieren.

Unsere Einblicke in diese Mitarbeitererfahrungen ermöglichen es Unternehmen jeder Größe, jeder Branche und jedes Standorts, sich mit anderen zu vergleichen. So vertiefen die Unternehmen ihr Verständnis dafür, wie sie eine bessere Arbeitskultur schaffen können.

Unsere bekannte „Culture First“-Community verbindet Hunderttausende Personalleiter:innen, HR-Fachleute und Change Agents, die sich für eine bessere Arbeitswelt einsetzen, und ermöglicht ihnen den Austausch von Ideen, Ressourcen und Unterstützung.

Diese kollektive Intelligenz hilft Unternehmen, Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu finden, auf bewährte Maßnahmenpläne zuzugreifen und wichtige Erkenntnisse aus Tausenden von Organisationen weltweit zu gewinnen.

Wir haben gesehen, dass Sie kürzlich ein Event mit Ihrer Berliner People-Geek-Community hatten. Mit welchen Unternehmensarten arbeiten Sie in Berlin zusammen?

Culture Amp arbeitet mit Unternehmen aus allen Bereichen und Branchen in Berlin und Deutschland zusammen. Unser lokales Team in Berlin unterstützt Hunderte von Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter:innen und ihre Kultur in den Vordergrund zu stellen, insbesondere in den Bereichen Tech-, Finanz- und professionelle Dienstleistungen.

Berlin hat eine sehr vorausschauende HR-Community, die eine bessere Arbeitswelt auf der Grundlage von Innovation, Wissenschaft und Kultur schaffen möchte. Start-ups und Scale-ups sind ein wichtiger Bestandteil dieser Community und wir freuen uns darauf, sie auf ihrem Weg zu einem Arbeitgeber, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht, zu begleiten.

In diesem Rahmen haben wir unser letztes People Geekup veranstaltet, bei dem wir viele dieser Community-Mitglieder getroffen haben, um uns über die neuesten Ansätze im People-Bereich auszutauschen. Wir freuen uns darauf, diese Bewegung auch in Zukunft zu unterstützen.

Warum ist die Mitarbeiterbindung gerade in Berliner Start-ups so wichtig?

Die Mitarbeiterbindung ist der Schlüssel für ein Start-up-Unternehmen, das seine Produkt- und Dienstleistungspalette verfeinern und sein Geschäft für die internationale und globale Expansion ausbauen will.

Und in der gegenwärtigen Wirtschaft, in der viele junge Menschen nach COVID aus Überdruss oder Unzufriedenheit nach neuen Herausforderungen oder Arbeitsplätzen suchen, weiß ein großes Technologiezentrum wie Berlin, dass es mit anderen Städten wie Wien, Paris, Barcelona, London und sogar mit weiter entfernten Städten wie New York und Silicon Valley mithalten muss.

Vor welchen Herausforderungen stehen Berliner Start-ups bei der Talentgewinnung, die andere Unternehmen vielleicht nicht erleben?

Der Standort Berlin ist für Existenzgründer deshalb besonders attraktiv, weil er kulturelle, praktische und wirtschaftliche Vorteile kombiniert.

Kulturell gesehen ist Berlin ein Schmelztiegel und die erste Wahl für junge und moderne Menschen, die in einer Stadt am Puls der Zeit leben wollen, die Migranten und Menschen auf der Suche nach Vielfalt besonders willkommen heißt.

Diese multikulturelle Ausrichtung zieht natürlich viele junge Unternehmer:innen, Technikbegeisterte und ehrgeizige Macher:innen an, die bereit sind, ihr eigenes Unternehmen zu gründen oder ihre Ideen in einer spannenden, ungewöhnlichen deutschen Stadt auszuprobieren.

Organisationen wie der Startup Verband weisen jedoch darauf hin, dass trotz des Erfolgs von Berlin als Tech-Hub die Start-ups der Stadt immer noch mit dem hohen Verwaltungsaufwand und dem komplexen Steuersystem zu kämpfen haben, das für alle deutschen Unternehmen gilt.

Der Arbeitsaufwand für neue Unternehmen ist so hoch, dass das Berliner Start-up-Zentrum sogar ein eigenes Büro eingerichtet hat, um die bürokratischen Herausforderungen zu bewältigen.

Welche Ratschläge würden Sie kleinen Unternehmen geben, die ihre Mitarbeiterbindung verbessern wollen?

Untersuchungen von Organisationen und Start-ups durch Culture Amp haben bestätigt, dass Führungsqualität einen erheblichen Einfluss auf die Moral und die Gefühle der Mitarbeiter:innen hat. Wir wissen auch, dass gutes Führungsverhalten die Mitarbeiterbindung fördert. Sie ist das Fundament von Engagement – alles andere baut darauf auf.

Eine der aufschlussreichsten Fragen, die wir in unseren Umfragen zum Mitarbeiterengagement stellen, bezieht sich auf die Wahrnehmung der Teammitglieder in Bezug auf die dortige Mitarbeiterführung: „Zeigen Ihre Führungskräfte, dass ihre Mitarbeiter:innen dem Unternehmen wichtig sind?“

Unsere Studien zeigen, dass eine negative Antwort auf diese Frage ein starker Indikator dafür ist, dass die Kündigungsrate steigt und das Engagement der Mitarbeiter:innen sinkt.

Manchmal kann die Vermittlung einer klaren Vision und Zielsetzung der Organisation sowie die anschließende Umsetzung in praktische Maßnahmen sehr beeindruckende Ergebnisse liefern.

Als beispielsweise in den USA das Musikstreaming-Start-up Spotify im Jahr 2021 seinen Mitarbeiter:innen erlaubte, von überall aus remote zu arbeiten, war die Mitarbeiterfluktuation des Unternehmens im zweiten Quartal 2022 um 15 % niedriger als im gleichen Quartal 2019.

Sie fanden diese Informationen hilfreich und möchten mehr erfahren?

Die folgenden Artikel können Ihnen helfen, wertvolles Wissen über die Verbesserung der Unternehmenskultur und der Mitarbeiterbindung aufzubauen:

Bringen Sie Ihren Einstellungsprozess aufs nächste Level!

Eine Stellenanzeige in JOIN erstellen und in 100+ Premium-Jobbörsen, Plattformen und sozialen Netzwerken posten

Verwandte Themen

Die 10 häufigsten Fehler im Recruiting (und wie Sie sie vermeiden!)
Einstellungsprozess Die 10 häufigsten Fehler im Recruiting (und wie Sie sie vermeiden!)

Selbst die ausgefeilteste Recruiting-Stategie kann scheitern, wenn Sie einen dieser kritischen Fehler im Recruiting machen. Wir verraten Ihnen, welche Fehler das sind und wie Sie diese vermeiden können.

Amber Denwood Sep 09, 2022
Interview mit arbeitnow: Zielgruppe, Jobtrends und die Zukunft der Arbeit
News & Einblicke Interview mit arbeitnow: Zielgruppe, Jobtrends und die Zukunft der Arbeit

Warum Jobs bei arbeitnow veröffentlichen? Wir haben mit dem Gründer der Jobbörse, Adithya Srinivasan, über die Zielgruppen und die kommenden Jobtrends gesprochen und dabei sehr tiefe Einblicke für Sie gewonnen.

Sarah Heßler Jul 21, 2022
Talente finden als kleine Brand: 7 Schritte
Talent Acquisition Talente finden als kleine Brand: 7 Schritte

Sie wissen, dass Ihr wachsendes Unternehmen ein großartiger Ort zum Arbeiten ist. Die gesuchten Talente aber nicht. Wir zeigen Ihnen 7 Schritte, wie Sie das öffentlich kommunizieren, um mehr hochwertige Bewerbungen zu erhalten!

Hannah Squire May 12, 2022