Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. Interview questions
  3. Reisebüroleiter

Interview questions

Reisebüroleiter

Für das Vorstellungsgespräch

Ein positiver Einstieg

Was gefällt dir am meisten daran, Reisebüroleiter:in zu sein?

Wie sah dein bisheriger Karriereweg aus?

Warum hast du dich entschieden, Reisebüroleiter:in zu werden?

Welches ist dein Lieblingsurlaubsziel?

Verhaltensbezogene Fragen

  • Erzähle mir von einer Erfahrung, bei der du etwas Außergewöhnliches bei der Arbeit erreicht oder ein spannendes Projekt abgeschlossen hast.
  • Die Antwort des Bewerbers sollte Ihnen einen Eindruck von der Erfahrung des Reisebüroleiters und den Projekten vermitteln, an denen er gearbeitet hat. Im Idealfall sollte die Antwort von einer Zusammenarbeit mit seinem Team handeln und nicht von etwas, das er ganz allein durchgeführt hat.
  • Berichte mir, wie du einmal ein (positives oder negatives) Feedback von einem deiner Mitarbeiter erhalten hast. Wie lautete das Feedback, warst du damit einverstanden, und wie hast du darauf reagiert?
  • Mit dieser Frage wird nicht nur getestet, welches Feedback ein Bewerber von seinen Mitarbeitern erhalten hat, sondern auch wie er im Allgemeinen mit Feedback umgeht und was er daraus macht. Das konkrete Beispiel, für das er sich entscheidet (lobt er sich selbst oder gibt er einen Fehler zu?), kann viel über Ihren Bewerber aussagen.
  • Schildere mir eine von dir erlebte stressige Situation bei der Arbeit. Was ist passiert, und wie hast du die Situation gemeistert?
  • Als Manager eines Teams müssen Bewerber in der Lage sein, in jeder Situation ruhig zu bleiben und sich zu konzentrieren. Diese Frage beantwortet, wie sie mit solchen Situationen umgehen.

Soft Skills

  • Wie motivierst du deine Mitarbeiter dazu, mehr Umsatz zu machen?
  • Der Reisebüroleiter ist für das Wachstum des Reisebüros verantwortlich, d. h. er ist auch für die Festlegung der Verkaufsziele zuständig. Dazu gehört nicht nur, dass er diese Ziele festlegt, sondern auch, dass er die Mitarbeiter ermutigt und motiviert, diese Ziele zu erreichen.
  • Wie entscheidest du, welche Ziele du dir setzt, und wie stellst du sicher, dass sie realistisch sind?
  • Diese Frage geht etwas tiefer auf das eigentliche Verfahren ein, das der Bewerber bei der Festlegung der Ziele für das Team anwendet. Wie entscheidet er über die Ziele? Eine gute Antwort wäre, wenn er z. B. die SMART-Methode zur Festlegung von Zielen anwendet.
  • Wie baust du Vertrauen und ein gutes Verhältnis zu deinen Teammitgliedern auf?
  • Eine wirklich gute Führungspersönlichkeit genießt das Vertrauen, den Respekt und die Sympathie ihrer Teammitglieder und erzielt gemeinsam mit ihnen Erfolge. Finden Sie heraus, wie der Kandidat eine Beziehung und Vertrauen zu seinem Team aufbaut.

Hard Skills

  • Was sind deiner Meinung nach die wichtigsten KPIs, die man in einem Reisebüro messen sollte?
  • Der Reisebüromanager muss in der Lage sein, zu bestimmen, welche KPIs gemessen werden sollen, um die Leistung des Unternehmens effizient zu verfolgen.
  • Wie würdest du deinen Führungsstil beschreiben? 
  • Jeder Manager hat einen anderen Stil, sein Team zu führen. Finden Sie heraus, was der Stil Ihres Bewerbers ist und ob er zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Team passt.
  • Welche Tools verwendest du, um die Leistungen deiner Mitarbeiter zu ermitteln?
  • Die Leistungsüberwachung ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Aufgabe. Machen Sie sich ein Bild von den Tools, die sie in der Vergangenheit verwendet haben, um ihre praktische Erfahrung zu testen (und wie viel Einarbeitung erforderlich sein könnte).

Operative / Situative Fragen

  • Eines deiner Teammitglieder hat im Vergleich zu den anderen Mitarbeitern stark unterdurchschnittliche Leistungen erbracht. Was unternimmst du in einem solchen Fall?
  • Eine gute Führungskraft wird das Teammitglied nicht einfach ausschimpfen. Er wird zunächst Einfühlungsvermögen zeigen und das Teammitglied fragen, ob alles in Ordnung ist, bevor er ein Urteil fällt. Auf der Grundlage der Antwort des Mitarbeiters wird er dann helfen, eine Lösung für das Problem zu finden, die Wirksamkeit der Lösung zu überprüfen und zu sehen, ob sie zu einer Verbesserung des Verhaltens des Teammitglieds führt.
  • Einer deiner größten Reisepartner (eine große Hotelkette) ist Bankrott gegangen, sodass Hunderte deiner Kunden entweder ohne Unterkunft dastehen oder ihre Urlaubspläne ganz stornieren müssen. Das Telefon des Reisebüros hört nicht auf zu klingeln, da ein verzweifelter Kunde nach dem anderen anruft. Was tust du?
  • Diese Art von Krisensituation kann in dieser Branche vorkommen. Ein guter Kandidat beweist hier schnelle Reaktions- und Problemlösungsfähigkeiten, entwickelt eine effektive Strategie zur Umplanung oder Umbuchung und tut gemeinsam mit seinem Team das beste, um größere Schäden durch Rückerstattungen abzuwenden.
  • Angenommen, das Jahr neigt sich dem Ende zu und dein Team hat seine Ziele nicht nur erreicht, sondern sie sogar noch übertroffen! Was würdest du in dieser Situation tun?
  • Finden Sie heraus, wie der Bewerber außergewöhnliche Leistungen und Verhaltensweisen belohnt. Bietet er seinen Mitarbeitern eine Prämie an oder lädt er sie zur Belohnung zu einem schönen Abendessen ein? Schiebt er den Erfolg des Teams hingegen darauf, dass die Ziele einfach nur zu niedrig gesteckt sind, sollten Ihre Alarmglocken läuten.

Die besten Interviewfragen für Travel Agency Manager

Reisebüroleiter: Fragen fürs Vorstellungsgespräch

Ein Reisebüroleiter ist für den reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäfts in Ihrem Reisebüro verantwortlich. Er leitet das Geschäft, verwaltet die Mitarbeiter Ihres Teams (z. B. Tourismuskaufleute), verhandelt mit Reisepartnern und entwickelt die allgemeine Wachstumsstrategie für den Standort.

Folgende Fähigkeiten und Eigenschaften sind für einen Reisebüroleiter wichtig und sollten im Vorstellungsgespräch überprüft werden:

  • Strategische und vertriebsorientierte Denkweise und die Fähigkeit, bei der Erstellung eines Plans, der dem Reisebüro zu neuen Höhenflügen verhilft, das große Ganze zu sehen
  • Außergewöhnliche zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten
  • Strukturierte und organisierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, klare Prozesse zu schaffen, durchzusetzen und deren Einhaltung zu gewährleisten
  • Ausgezeichnete Führungsqualitäten und -fähigkeiten

Reisebüroleiter interviewen

Stellen Sie sicher, dass Sie den besten Bewerber für Ihre Stelle als Reisebüroleiter früh erkennen, indem Sie ihm die richtigen Fragen stellen. So können Sie sich ein besseres Bild von den Fähigkeiten und Erfahrungen des Bewerbers machen und erhöhen somit Ihre Erfolgsaussichten, die am besten qualifizierte Person für die Stelle auszuwählen.

Zum Glück haben wir Ihnen die harte Arbeit bereits abgenommen. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Fragen, die Sie Ihrem Bewerber im Vorstellungsgespräch als Reisebüroleiter stellen können. Zudem erhalten Sie nützlichen Hinweise dazu, worauf Sie bei der Antwort achten sollten. Unsere berufsspezifischen Interviewfragen sind außerdem so gestaltet, dass sie die wichtigsten Informationen abfragen und Ihnen geben, was Sie brauchen, um eine fundierte Auswahl zu treffen.

Bitte beachten Sie:
Unsere Fragen sind Vorschläge für die frühen Phasen des Interviewprozesses und für Bewerber mit durchschnittlicher Berufserfahrung. Sie sind daher etwas allgemeiner gehalten.

Vorstellungsgespräch eröffnen

Für viele Bewerber sind Vorstellungsgespräche eine nervenaufreibende und – offen gesagt – angsteinflößende Erfahrung. Schließlich wollen sie Sie (den Arbeitgeber) oft verzweifelt beeindrucken und Sie davon überzeugen, dass sie die richtige Wahl wären.

Aber in ihrer Aufregung können die Nerven schnell die Oberhand gewinnen. Und ehe Sie es sich versehen, erhalten Sie auf Ihre Fragen nur stotternde und vage Antworten. In vielen Fällen weiß der Befragte eigentlich die richtige Antwort, aber er ist einfach zu nervös.

Damit genau das nicht passiert, raten wir Ihnen, das Gespräch mit ein paar einfachen und positiven Eröffnungsfragen zu beginnen. Solche Einstiegsfragen sollen dafür sorgen, dass sich der Bewerber wohler und ruhiger fühlt, während er sich langsam in das Gespräch einfindet.

Für das Vorstellungsgespräch

Ein positiver Einstieg

Was gefällt dir am meisten daran, Reisebüroleiter:in zu sein?

Wie sah dein bisheriger Karriereweg aus?

Warum hast du dich entschieden, Reisebüroleiter:in zu werden?

Welches ist dein Lieblingsurlaubsziel?

Verhaltensbezogene Fragen

  • Erzähle mir von einer Erfahrung, bei der du etwas Außergewöhnliches bei der Arbeit erreicht oder ein spannendes Projekt abgeschlossen hast.
  • Die Antwort des Bewerbers sollte Ihnen einen Eindruck von der Erfahrung des Reisebüroleiters und den Projekten vermitteln, an denen er gearbeitet hat. Im Idealfall sollte die Antwort von einer Zusammenarbeit mit seinem Team handeln und nicht von etwas, das er ganz allein durchgeführt hat.
  • Berichte mir, wie du einmal ein (positives oder negatives) Feedback von einem deiner Mitarbeiter erhalten hast. Wie lautete das Feedback, warst du damit einverstanden, und wie hast du darauf reagiert?
  • Mit dieser Frage wird nicht nur getestet, welches Feedback ein Bewerber von seinen Mitarbeitern erhalten hat, sondern auch wie er im Allgemeinen mit Feedback umgeht und was er daraus macht. Das konkrete Beispiel, für das er sich entscheidet (lobt er sich selbst oder gibt er einen Fehler zu?), kann viel über Ihren Bewerber aussagen.
  • Schildere mir eine von dir erlebte stressige Situation bei der Arbeit. Was ist passiert, und wie hast du die Situation gemeistert?
  • Als Manager eines Teams müssen Bewerber in der Lage sein, in jeder Situation ruhig zu bleiben und sich zu konzentrieren. Diese Frage beantwortet, wie sie mit solchen Situationen umgehen.

Soft Skills

  • Wie motivierst du deine Mitarbeiter dazu, mehr Umsatz zu machen?
  • Der Reisebüroleiter ist für das Wachstum des Reisebüros verantwortlich, d. h. er ist auch für die Festlegung der Verkaufsziele zuständig. Dazu gehört nicht nur, dass er diese Ziele festlegt, sondern auch, dass er die Mitarbeiter ermutigt und motiviert, diese Ziele zu erreichen.
  • Wie entscheidest du, welche Ziele du dir setzt, und wie stellst du sicher, dass sie realistisch sind?
  • Diese Frage geht etwas tiefer auf das eigentliche Verfahren ein, das der Bewerber bei der Festlegung der Ziele für das Team anwendet. Wie entscheidet er über die Ziele? Eine gute Antwort wäre, wenn er z. B. die SMART-Methode zur Festlegung von Zielen anwendet.
  • Wie baust du Vertrauen und ein gutes Verhältnis zu deinen Teammitgliedern auf?
  • Eine wirklich gute Führungspersönlichkeit genießt das Vertrauen, den Respekt und die Sympathie ihrer Teammitglieder und erzielt gemeinsam mit ihnen Erfolge. Finden Sie heraus, wie der Kandidat eine Beziehung und Vertrauen zu seinem Team aufbaut.

Hard Skills

  • Was sind deiner Meinung nach die wichtigsten KPIs, die man in einem Reisebüro messen sollte?
  • Der Reisebüromanager muss in der Lage sein, zu bestimmen, welche KPIs gemessen werden sollen, um die Leistung des Unternehmens effizient zu verfolgen.
  • Wie würdest du deinen Führungsstil beschreiben? 
  • Jeder Manager hat einen anderen Stil, sein Team zu führen. Finden Sie heraus, was der Stil Ihres Bewerbers ist und ob er zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Team passt.
  • Welche Tools verwendest du, um die Leistungen deiner Mitarbeiter zu ermitteln?
  • Die Leistungsüberwachung ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Aufgabe. Machen Sie sich ein Bild von den Tools, die sie in der Vergangenheit verwendet haben, um ihre praktische Erfahrung zu testen (und wie viel Einarbeitung erforderlich sein könnte).

Operative / Situative Fragen

  • Eines deiner Teammitglieder hat im Vergleich zu den anderen Mitarbeitern stark unterdurchschnittliche Leistungen erbracht. Was unternimmst du in einem solchen Fall?
  • Eine gute Führungskraft wird das Teammitglied nicht einfach ausschimpfen. Er wird zunächst Einfühlungsvermögen zeigen und das Teammitglied fragen, ob alles in Ordnung ist, bevor er ein Urteil fällt. Auf der Grundlage der Antwort des Mitarbeiters wird er dann helfen, eine Lösung für das Problem zu finden, die Wirksamkeit der Lösung zu überprüfen und zu sehen, ob sie zu einer Verbesserung des Verhaltens des Teammitglieds führt.
  • Einer deiner größten Reisepartner (eine große Hotelkette) ist Bankrott gegangen, sodass Hunderte deiner Kunden entweder ohne Unterkunft dastehen oder ihre Urlaubspläne ganz stornieren müssen. Das Telefon des Reisebüros hört nicht auf zu klingeln, da ein verzweifelter Kunde nach dem anderen anruft. Was tust du?
  • Diese Art von Krisensituation kann in dieser Branche vorkommen. Ein guter Kandidat beweist hier schnelle Reaktions- und Problemlösungsfähigkeiten, entwickelt eine effektive Strategie zur Umplanung oder Umbuchung und tut gemeinsam mit seinem Team das beste, um größere Schäden durch Rückerstattungen abzuwenden.
  • Angenommen, das Jahr neigt sich dem Ende zu und dein Team hat seine Ziele nicht nur erreicht, sondern sie sogar noch übertroffen! Was würdest du in dieser Situation tun?
  • Finden Sie heraus, wie der Bewerber außergewöhnliche Leistungen und Verhaltensweisen belohnt. Bietet er seinen Mitarbeitern eine Prämie an oder lädt er sie zur Belohnung zu einem schönen Abendessen ein? Schiebt er den Erfolg des Teams hingegen darauf, dass die Ziele einfach nur zu niedrig gesteckt sind, sollten Ihre Alarmglocken läuten.

Jetzt Stellenanzeige schalten

Alle Plattformen stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Job über JOIN zu bewerben.

Stellenanzeige erstellen

Bringen Sie Ihren Einstellungsprozess aufs nächste Level!

Eine Stellenanzeige in JOIN erstellen und in 100+ Premium-Jobbörsen, Plattformen und sozialen Netzwerken posten

Example of roles posted to multiple job boards on JOIN

Interviewfragen zu ähnlichen Rollen