Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. Interview questions
  3. PR-Manager

Interview questions

PR-Manager

Für das Vorstellungsgespräch

Ein positiver Einstieg

Was gefällt dir am meisten an der Öffentlichkeitsarbeit?

Was ist für dich die größte Herausforderung bei deiner Arbeit?

Verhaltensbezogene Fragen

  • Was war bisher deine größte PR-Herausforderung?
  • Die Arbeit eines PR-Managers kann sehr anstrengend sein, da meist mehrere Projekte gleichzeitig anstehen. Diese Frage gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie Bewerber mit Druck und Stress umgehen. 
  • Auf welchen Moment in deiner bisherigen Position als Leiter:in eines PR-Teams bist du besonders stolz?
  • So erhalten Sie einen guten Eindruck von der Persönlichkeit und der Leidenschaft des Bewerbers für seine Aufgabe. 
  • Welche sind deine favorisierten PR-Unternehmen, und warum? 
  • Für diese schnelllebige Tätigkeit ist es unerlässlich, sich über die Medien und die Presse auf dem Laufenden zu halten. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, aber die Antwort hier gibt Ihnen einen Eindruck vom Arbeitsstil des Bewerbers. 
  • Wie hältst du dich über aktuelle Trends in der Branche auf dem Laufenden?
  • Auch diese Frage zielt darauf ab, herauszufinden, wie der Bewerber als Fachmann arbeitet und wie gut er sich in der Branche auskennt. 
  • Welchen Medien folgst du? Was sind deine Favoriten und warum?
  • Natürlich wäre es besonders vorteilhaft, wenn der Bewerber den gleichen Kommunikationsstil wie Ihr Branding hätte. Das ist nicht unbedingt notwendig, aber es würde ihm den Einstieg erleichtern.

Soft Skills

  • Was ist der Unterschied zwischen PR und Werbung?
  • Das ist eine einfache Frage für jeden erfahrenen PR-Manager. Bei der Werbung geht es viel mehr um den Verkauf, während es bei der PR darum geht, den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu erhöhen.
  • Wie stellst du das Gleichgewicht zwischen Objektivität und dem Engagement für die Belange deiner Kunden her?
  • Ein guter Bewerber weiß, wie er seinen Ton und seine Herangehensweise je nach Situation und Publikum ändern kann und sollte in der Lage sein, sein Vorgehen hierbei zu beschreiben.
  • Wie würden Sie ein Protegé oder einen Kollegen schulen, der in der PR-Branche erfolgreicher sein möchte?
  • Vielleicht wäre Ihr Kandidat künftig ja auch als Führungskraft gut geeignet. Die Antwort könnte Ihnen auch einen Eindruck von seinen Werten vermitteln. Wenn Kandidaten offen für den Austausch von Wissen sind, wäre das für alle im Team von Vorteil. 
  • Was sind deine größten Stärken und Schwächen? 
  • Eine weitere recht einfache, aber dennoch wichtige Frage. So erhalten Sie einen guten Überblick darüber, wie viel Onboarding und Fortbildung Kandidaten in Zukunft benötigen werden.
  • Wie organisierst du einen vollen Terminkalender mit mehreren laufenden Aufgaben? 
  • Multitasking und die Arbeit an mehreren Projekten sind ein wichtiger Teil dieser Aufgabe. Sie sollten wissen, wie Bewerber sich organisieren und mit anderen Teammitgliedern und externen Interessengruppen zusammenarbeiten können. 
  • Wie baust du Beziehungen zu neuen Partnern auf und hältst sie aufrecht? 
  • Starke Beziehungen zu Agenturen und Journalisten sind ein großes Plus in dieser Funktion. Wenn Bewerber in der Lage sind, mit Leuten aus der Branche in Kontakt zu bleiben, wird das Leben viel einfacher, wenn es um den Bedarf an positiver Berichterstattung geht.

Hard Skills

  • Wie misst du den Erfolg einer Kampagne? 
  • Je nach Projekt gibt es bestimmte KPIs zu verfolgen. Ein guter Kandidat weiß, wann und was zu verfolgen ist und wie er mit diesen Daten arbeiten kann, um beim nächsten Mal eine Verbesserung zu erzielen.
  • Wie können soziale Medien deine PR-Strategie beeinflussen?
  • In unserem digitalen Zeitalter können die sozialen Medien jede PR-Kampagne massiv beeinflussen. Es ist von Vorteil, wenn man etwas Erfahrung mit sozialen Medien hat. 
  • Wie unterstützt PR-Management andere Teams wie das Eventmanagement oder das Content Marketing?
  • Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams und Abteilungen ist ein wichtiger Bestandteil der PR-Arbeit. Eine gute Vorstellung davon, wie sich ihre Rolle auf andere Arbeiten auswirkt, hilft bei der Festlegung von Fristen und Prioritäten. 
  • Hast du dich schon einmal mit Krisenmanagement im Zusammenhang mit den Medien beschäftigt?
  • Die PR-Abteilung ist auch für den Umgang mit negativen Medien verantwortlich. Es ist wichtig, schnell zu reagieren und Vorlagen für Texte zu haben, die verschickt werden können. 
  • Besitzt du Erfahrung mit digitalen und Print-Medien?
  • Auch wenn die Kommunikation zunehmend digital erfolgt, sind Print-Medien immer noch ein wichtiger Bestandteil der PR- und Medienkommunikation. Verbindungen und Erfahrungen in beiden Bereichen wären von Vorteil. 

Operative / Situative Fragen

  • Wenn wir dich beauftragen, neue Medienpartner zu akquirieren, wie würdest du dabei vorgehen?
  • Connections in die Medienbranche sind ein wertvolles Ass im Ärmel. Mit dieser Frage prüfen Sie, ob Bewerber diese Überzeugung teilen und ob ihre diesbezügliche Vorgehensweise mit den Werten Ihres Unternehmens übereinstimmt.
  • Wie würdest du mit einem Kunden oder Manager umgehen, der mit deiner PR-Strategie nicht einverstanden ist?
  • Im Beziehungsmanagement ist Kommunikation der Schlüssel. Die Fähigkeit, mit vielen verschiedenen Interessengruppen in angemessener Weise zu interagieren, ist für das reibungslose Funktionieren der PR-Abteilung unerlässlich.
  • Stell dir vor, du musstest dich mit einer Menge negativer Medienaufmerksamkeit auseinandersetzen. Wie würdest du damit umgehen?
  • Es kann schnell zu einer Krise kommen und für solche Fälle sollten Bewerber Strategien beschreiben können, wie sie schnell und angemessen den Schaden für Ihre Marke begrenzen und Gegenmaßnahmen einleiten.

Die besten Interviewfragen für PR-Manager

PR-Manager: Fragen fürs Vorstellungsgespräch

Ein PR-Manager (Public Relations Manager) ist für die externe Kommunikation eines Unternehmens zuständig, insbesondere mit Medien und Journalisten.

Gute Bewerber lassen sich vor allem durch die folgenden Fähigkeiten und Eigenschaften identifizieren:

  • Gesundes Selbstbewusstsein und Fähigkeit zur Selbstkritik
  • Freude am Kontakt mit Menschen und hervorragende zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • Sehr gute Organisationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, an verschiedenen Projekten gleichzeitig zu arbeiten
  • Idealerweise bereits stabile Kontakte in die Medienbranche
  • Erfahrung mit der Organisation von Pressemitteilungen
  • Erfahrung im Krisenmanagement bei schlechter Presse

PR-Manager interviewen

Nun wissen Sie, worauf Sie bei Ihren Bewerbern achten sollten und können sich im nächsten Schritt Gedanken über die Art der Fragen machen, die Sie stellen möchten. Eine Mischung aus verhaltensbezogenen Fragen sowie Fragen zu Hard  und Soft Skills ist ein guter Anfang. In unserer nachfolgenden Interviewfragen-Vorlage finden Sie die Fragen, die wir für wichtig halten.

Bitte beachten Sie, dass diese Fragen für die frühen Phasen des Interviewprozesses gedacht sind und sich an Bewerber mit durchschnittlicher Berufserfahrung richten. Sie sind somit etwas allgemeiner gehalten.

Vorstellungsgespräch eröffnen

Selbst die selbstbewusstesten PR-Manager werden vor einem Vorstellungsgespräch nervös. Um die Zeit mit einem Bewerber optimal zu nutzen, ist es wichtig, dass er sich in dieser Situation wohlfühlt. Nur so erhalten Sie wirklich gute und authentische Antworten auf die Fragen, die Sie stellen.

Um dies sicherzustellen, können Sie zu Beginn einige positive Einstiegsfragen stellen. Diese sollten leicht zu beantworten sein und beziehen sich in der Regel auf den Hintergrund oder die allgemeine Erfahrung des Bewerbers.

Stellenanzeigen-Vorlage vorhanden

Zu unserer Stellenanzeigen-Vorlage für PR-Manager

Für das Vorstellungsgespräch

Ein positiver Einstieg

Was gefällt dir am meisten an der Öffentlichkeitsarbeit?

Was ist für dich die größte Herausforderung bei deiner Arbeit?

Verhaltensbezogene Fragen

  • Was war bisher deine größte PR-Herausforderung?
  • Die Arbeit eines PR-Managers kann sehr anstrengend sein, da meist mehrere Projekte gleichzeitig anstehen. Diese Frage gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie Bewerber mit Druck und Stress umgehen. 
  • Auf welchen Moment in deiner bisherigen Position als Leiter:in eines PR-Teams bist du besonders stolz?
  • So erhalten Sie einen guten Eindruck von der Persönlichkeit und der Leidenschaft des Bewerbers für seine Aufgabe. 
  • Welche sind deine favorisierten PR-Unternehmen, und warum? 
  • Für diese schnelllebige Tätigkeit ist es unerlässlich, sich über die Medien und die Presse auf dem Laufenden zu halten. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, aber die Antwort hier gibt Ihnen einen Eindruck vom Arbeitsstil des Bewerbers. 
  • Wie hältst du dich über aktuelle Trends in der Branche auf dem Laufenden?
  • Auch diese Frage zielt darauf ab, herauszufinden, wie der Bewerber als Fachmann arbeitet und wie gut er sich in der Branche auskennt. 
  • Welchen Medien folgst du? Was sind deine Favoriten und warum?
  • Natürlich wäre es besonders vorteilhaft, wenn der Bewerber den gleichen Kommunikationsstil wie Ihr Branding hätte. Das ist nicht unbedingt notwendig, aber es würde ihm den Einstieg erleichtern.

Soft Skills

  • Was ist der Unterschied zwischen PR und Werbung?
  • Das ist eine einfache Frage für jeden erfahrenen PR-Manager. Bei der Werbung geht es viel mehr um den Verkauf, während es bei der PR darum geht, den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu erhöhen.
  • Wie stellst du das Gleichgewicht zwischen Objektivität und dem Engagement für die Belange deiner Kunden her?
  • Ein guter Bewerber weiß, wie er seinen Ton und seine Herangehensweise je nach Situation und Publikum ändern kann und sollte in der Lage sein, sein Vorgehen hierbei zu beschreiben.
  • Wie würden Sie ein Protegé oder einen Kollegen schulen, der in der PR-Branche erfolgreicher sein möchte?
  • Vielleicht wäre Ihr Kandidat künftig ja auch als Führungskraft gut geeignet. Die Antwort könnte Ihnen auch einen Eindruck von seinen Werten vermitteln. Wenn Kandidaten offen für den Austausch von Wissen sind, wäre das für alle im Team von Vorteil. 
  • Was sind deine größten Stärken und Schwächen? 
  • Eine weitere recht einfache, aber dennoch wichtige Frage. So erhalten Sie einen guten Überblick darüber, wie viel Onboarding und Fortbildung Kandidaten in Zukunft benötigen werden.
  • Wie organisierst du einen vollen Terminkalender mit mehreren laufenden Aufgaben? 
  • Multitasking und die Arbeit an mehreren Projekten sind ein wichtiger Teil dieser Aufgabe. Sie sollten wissen, wie Bewerber sich organisieren und mit anderen Teammitgliedern und externen Interessengruppen zusammenarbeiten können. 
  • Wie baust du Beziehungen zu neuen Partnern auf und hältst sie aufrecht? 
  • Starke Beziehungen zu Agenturen und Journalisten sind ein großes Plus in dieser Funktion. Wenn Bewerber in der Lage sind, mit Leuten aus der Branche in Kontakt zu bleiben, wird das Leben viel einfacher, wenn es um den Bedarf an positiver Berichterstattung geht.

Hard Skills

  • Wie misst du den Erfolg einer Kampagne? 
  • Je nach Projekt gibt es bestimmte KPIs zu verfolgen. Ein guter Kandidat weiß, wann und was zu verfolgen ist und wie er mit diesen Daten arbeiten kann, um beim nächsten Mal eine Verbesserung zu erzielen.
  • Wie können soziale Medien deine PR-Strategie beeinflussen?
  • In unserem digitalen Zeitalter können die sozialen Medien jede PR-Kampagne massiv beeinflussen. Es ist von Vorteil, wenn man etwas Erfahrung mit sozialen Medien hat. 
  • Wie unterstützt PR-Management andere Teams wie das Eventmanagement oder das Content Marketing?
  • Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams und Abteilungen ist ein wichtiger Bestandteil der PR-Arbeit. Eine gute Vorstellung davon, wie sich ihre Rolle auf andere Arbeiten auswirkt, hilft bei der Festlegung von Fristen und Prioritäten. 
  • Hast du dich schon einmal mit Krisenmanagement im Zusammenhang mit den Medien beschäftigt?
  • Die PR-Abteilung ist auch für den Umgang mit negativen Medien verantwortlich. Es ist wichtig, schnell zu reagieren und Vorlagen für Texte zu haben, die verschickt werden können. 
  • Besitzt du Erfahrung mit digitalen und Print-Medien?
  • Auch wenn die Kommunikation zunehmend digital erfolgt, sind Print-Medien immer noch ein wichtiger Bestandteil der PR- und Medienkommunikation. Verbindungen und Erfahrungen in beiden Bereichen wären von Vorteil. 

Operative / Situative Fragen

  • Wenn wir dich beauftragen, neue Medienpartner zu akquirieren, wie würdest du dabei vorgehen?
  • Connections in die Medienbranche sind ein wertvolles Ass im Ärmel. Mit dieser Frage prüfen Sie, ob Bewerber diese Überzeugung teilen und ob ihre diesbezügliche Vorgehensweise mit den Werten Ihres Unternehmens übereinstimmt.
  • Wie würdest du mit einem Kunden oder Manager umgehen, der mit deiner PR-Strategie nicht einverstanden ist?
  • Im Beziehungsmanagement ist Kommunikation der Schlüssel. Die Fähigkeit, mit vielen verschiedenen Interessengruppen in angemessener Weise zu interagieren, ist für das reibungslose Funktionieren der PR-Abteilung unerlässlich.
  • Stell dir vor, du musstest dich mit einer Menge negativer Medienaufmerksamkeit auseinandersetzen. Wie würdest du damit umgehen?
  • Es kann schnell zu einer Krise kommen und für solche Fälle sollten Bewerber Strategien beschreiben können, wie sie schnell und angemessen den Schaden für Ihre Marke begrenzen und Gegenmaßnahmen einleiten.

Jetzt Stellenanzeige schalten

Alle Plattformen stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Job über JOIN zu bewerben.

Stellenanzeige erstellen

Bringen Sie Ihren Einstellungsprozess aufs nächste Level!

Eine Stellenanzeige in JOIN erstellen und in 100+ Premium-Jobbörsen, Plattformen und sozialen Netzwerken posten

Example of roles posted to multiple job boards on JOIN

Interviewfragen zu ähnlichen Rollen