Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. Recruitment & HR Blog
  3. Talent Acquisition
  4. Karriereseite erstellen leicht gemacht: unser Anfänger-Guide

23.01.2023 Talent Acquisition

Karriereseite erstellen leicht gemacht: unser Anfänger-Guide

Karriereseite erstellen leicht gemacht: unser Anfänger-Guide

Die Karriereseite ist ein lange übersehenes Instrument der Talentgewinnung. Eine optimierte Karriereseite zu erstellen, gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, potenziellen Mitarbeiter:innen einen weiteren Anreiz zu geben, auf „bewerben“ zu klicken.

Aber wie wichtig ist die Karriereseite genau? Wie nutzen potenzielle Bewerber:innen sie? Was lassen Sie sich entgehen, wenn Sie nicht ein wenig Zeit in die Karriereseite Ihres Unternehmens investieren?

Und vor allem: Was macht eine gute Karriereseite aus? Im Folgenden beantworten wir diese wichtigen Fragen:

Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie nicht nur eine gute Karriereseite erstellen, sondern diese optimieren und daraus die beste Karriereseite gestalten können!

Warum ist eine Karriereseite wichtig?

Nachforschungen haben ergeben, dass 69 % der Bewerber:innen sich lieber bei einem Unternehmen bewerben, das sich um sein Employer Branding bemüht. Das liegt zum Teil daran, dass ein gutes Employer Branding Vertrauen und Beziehungen zwischen Außenstehenden und einem Unternehmen aufbaut.

Eine optimale Karriereseite zu erstellen, ist deshalb eine Notwendigkeit. Sie gibt Ihren potenziellen Mitarbeiter:innen nicht nur einen kurzen Vorgeschmack auf das Arbeitsleben in Ihrem Unternehmen, sondern informiert sie auch darüber, welche Stellen besetzt werden sollen.

Sonst weiß niemand, dass man überhaupt bei Ihnen arbeiten könnte! Daher ist eine Karriereseite auf Ihrer Website ein wichtiger erster Schritt, um Talente anzuziehen.

Sind Karriereseiten auch für kleine Unternehmen wichtig?

Eine Karriereseite ist zwar für alle Unternehmen wichtig, aber besonders für kleine Unternehmen ist sie ein unverzichtbares Instrument.

Das liegt daran, dass die Pflege und Präsentation offener Stellen auf Ihrer eigenen Karriereseite nur sehr wenig kostet, sich aber gleichzeitig hervorragend auf das Employer Branding auswirkt und Bewerbungen anzieht.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie als kleines Unternehmen Talente anziehen können, empfehlen wir auch unseren Artikel „Wie Sie im Kleinunternehmen ohne HR-Abteilung Mitarbeiter:innen einstellen“.

Wonach suchen Bewerber:innen auf einer Karriereseite?

Nun wissen Sie also, dass die Karriereseite ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Website sein sollte, wenn Sie aktive Bewerber:innen ansprechen wollen. Aber was wollen diese dort sehen?

Wirklich gute Karriereseiten (genau genommen die besten) beinhalten die folgenden Komponenten:

Zusammenfassung Ihrer unternehmerischen Tätigkeit

Es ist ein Fehler anzunehmen, dass jede Person, die auf Ihrer Karriereseite landet, bereits weiß, was Sie tun. Wussten Sie, dass 50 % der Bewerber:innen Ihr Unternehmen erst über eine Jobbörse gefunden haben?

Deshalb ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass sie Ihre Stellenanzeige vielleicht interessant fanden und auf Ihre Website zugreifen, um weitere Informationen zu erhalten.

Die folgenden Beispiele für Karriereseiten geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie die Tätigkeitsfelder Ihres Unternehmens effektiv zusammenfassen können.

Eine kleine Zusammenfassung wie diese hilft dabei, eine Beziehung zu Ihren potenziellen Mitarbeiter:innen aufzubauen und ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, ob ihre Fähigkeiten und Interessen zu Ihrem Unternehmen passen.

Vorstellung des Tätigkeitschwerpunkts auf der JOIN-Karriereseite

 

Screenshot der Zusammenfassung von der TESLA-Karriereseite

Standort

Die Angabe des Standorts auf der Karriereseite ist besonders wichtig bei Unternehmen, die in mehreren Städten oder Ländern tätig sind.

So kann Ihr:e potenzielle:r Mitarbeiter:in nicht nur einschätzen, ob er oder sie an der Stelle interessiert ist. Es werden zudem weniger Bewerbungen eingereicht, die nicht den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.

Kurzum: weniger Verwaltungsaufwand für den oder die Personalverantwortliche:n!

A screenshot of displayed job locations on JOIN careers page
Screenshot der angezeigten Arbeitsorte auf der JOIN-Karriereseite

JOIN hat diese Funktion bereits standardmäßig ins Karriereseiten-Feature integriert, was die Instandhaltung und Pflege Ihrer Karriereseite viel einfacher gestaltet.

Einstellen leicht gemacht

Finden Sie heraus, wie JOIN Ihren Einstellungsprozess vereinfachen kann!

Mehr erfahren

Bilder

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, stimmt’s?

Die Einbindung von Bildern Ihres Büros, Ihrer derzeitigen Mitarbeiter:innen oder anderer hervorragender und einzigartiger Merkmale Ihres Unternehmens ist eine gute Möglichkeit, Ihre Unternehmenskultur zu präsentieren.

Da diese oft als der beste Indikator für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz beschrieben wird, sollten Sie Ihre Unternehmenskultur hervorheben, bevor ein:e potenzielle:r Mitarbeiter:in durch die Tür tritt. Eine langweilige Karriereseite ist ein Zeichen für ein langweiliges Unternehmen!

Die Bilder, die Sie auf Ihrer Karriereseite verwenden, sollten jedoch von hoher Qualität sein. Niedrig auflösende, verschwommene oder verpixelte Bilder können bei den Bewerber:innen den Eindruck erwecken, dass Ihr Unternehmen unseriös oder schlecht organisiert ist.

Das heißt, die Investition in professionelle Fotografien für Ihre Karriereseite ist sicherlich eine sinnvolle Geldanlage.

Vorstellung der Unternehmenskultur auf der JOIN-Karriereseite

Statistische Daten

Für Bewerber:innen, die Ihre Karriereseiten schnell überfliegen, sind gut gestaltete Statistiken eine fantastische Möglichkeit, sie zu beeindrucken, ohne dass sie viel lesen müssen.

Die Einbeziehung von statistischen Daten wie Gründungsdatum, Wachstumsrate, aktuelle Mitarbeiterzahl und andere Zahlen, auf die Sie stolz sind, ist eine gute Möglichkeit, Bewerber:innen zu beeindrucken und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Beispiel für Statistiken auf der JOIN-Karriereseite

Wie bei allen anderen Dingen auch, ist ein ausgewogenes Verhältnis entscheidend. Zu viel des Guten kann gefährlich sein, und wenn man es mit den Statistiken übertreibt, kann es passieren, dass Bewerber abspringen. Achten Sie also darauf, dass Sie die Zahlen auswählen, die Ihr Unternehmen am besten repräsentieren.

Weitere Beispiele für Karriereseiten

Um weitere Beispiele für wirklich gute Karriereseiten zu entdecken und sich Anregungen für Ihre eigene Seite zu holen, lesen Sie unseren Artikel „Unsere Top 4 Karriereseiten – und warum wir sie lieben“.

Best Practices für Ihre Karriereseite

Wenn Sie sich fragen, wie Sie für Ihre Website eine Karriereseite erstellen, auf der Bewerber:innen sich einfach per Mausklick bewerben können, finden Sie hier einige bewährte Methoden, die Sie beachten sollten:

    1. Halten Sie Ihre Karriereseite aktuell

      Ob Stellen, die bereits besetzt sind, oder externe Stellenausschreibungen, die auf Ihrer Website nicht erwähnt werden: Eine veraltete Karriereseite ist ein rotes Tuch für potenzielle Bewerber:innen. Sie erweckt den Eindruck eines schlecht organisierten Unternehmens.

      Wussten Sie schon? Wenn Sie JOIN als Bewerbermanagementsystem (ATS) verwenden, erhalten Sie unser Job Widget kostenlos obendrauf. In Ihre Karriereseite eingebettet, stellt es sicher, dass Ihre Website stets mit den aktuellen Stellenangeboten gefüllt ist.

    2. Verwenden Sie Zitate

      Vertrauen Sie nicht darauf, dass Bewerber:innen Ihr Wort allein für bare Münze nehmen, sondern lassen Sie Ihre Mitarbeiter:innen zu Wort kommen.

      Eine der besten Quellen, die Sie für Ihre Karriereseite nutzen können, sind Ihre vorhandenen Talente. Ein paar freundliche Zitate von ausgewählten Mitarbeiter:innen auf Ihrer Karriereseite tragen dazu bei, Ihre Webpräsenz authentisch mit Leben zu füllen.

      Die Möglichkeit, dem Namen ein Gesicht zuzuordnen und Meinungen von echten Menschen zu lesen, verstärkt die Eindrücke, die Ihr:e potenzielle:r Bewerber:in von Ihrem Unternehmen behalten wird – und kann ihn zusätzlich zur Bewerbung motivieren.

    3. Transportieren Sie Ihr Branding

      Dies ist ein entscheidender Punkt. Wenn Ihr Unternehmen für sein elegantes Design oder seine lustige und abenteuerliche Einstellung bekannt ist, dann sollte Ihre Karriereseite dazu passen. Sie müssen auch auf den Tonfall achten, der auf der Seite verwendet wird.

      Der Eindruck, den diese Seite auf Ihre:n Bewerber:in macht, beeinflusst auch den Tenor der Bewerbung und den Tonfall, den er bei seinem ersten Kontakt mit Ihnen anschlägt.

      A screenshot of great branding on Spotify careers pageBeispiel-Branding von der Spotify-Karriereseite

    4. Teilen Sie Ihre Stellenanzeigen nach Abteilungen auf

      Der Geduldsfaden der meisten Menschen ist recht knapp bemessen. Sie wollen also nicht, dass hervorragende Talente sich durch eine zu große Auswahl an irrelevanten Stellenangeboten wühlen müssen.

      Indem Sie Ihre offenen Stellen in Abteilungen untergliedern, können potenzielle Bewerber:innen schneller den für sie relevanten Bereich auswählen. Sie können außerdem ihre Traumposition leichter finden und ihre Bewerbung im Handumdrehen abschicken!

      Das verleiht Ihrem Unternehmen auch ein insgesamt organisierteres Erscheinungsbild.

Darstellung der unterschiedlichen Abteilungen auf der JOIN-Karriereseite

Wie Sie Ihre Karriereseite auf dem neuesten Stand halten

Die Verwendung eines Widgets, z. B. des JOIN Job Widgets, ist der beste Weg, um Ihre Karriereseite immer auf dem neuesten Stand zu halten und den Eingang von Bewerbungen zu fördern.

In unserem Artikel „Fünf gute Gründe fürs JOIN Job Widget“ erfahren Sie, wie das JOIN Job Widget funktioniert und wie Sie es in Ihre Karriereseite einbinden können. Außerdem zeigen wir Ihnen in unserem Artikel einige der wichtigsten Vorteile, die es mit sich bringt.

Halten Sie das Interesse aufrecht – auch nach der Bewerbung!

Nachdem Sie potenzielle Bewerber:innen davon überzeugt haben, ihre Bewerbung abzuschicken, hört die Arbeit nicht auf! Sie fängt sogar gerade erst an…

Die Bewerbung ist nur der erste Kontaktpunkt. Sobald Sie die Bewerbung gescreent und entschieden haben, ob der oder die Bewerber:in die Erwartungen erfüllt, sorgen Sie mit der Vereinbarung eines Vorstellungsgesprächs und der Einhaltung der Must-Dos für jeden Einstellungsprozess dafür, dass Ihr neues Talent auch weiterhin interessiert bleibt.

Unsere Blogbeiträge rund um den Einstellungsprozess können Ihnen helfen, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Bereich zu erweitern.

Jetzt sind Sie dran: Richten Sie sich in wenigen Minuten Ihre JOIN Karriereseite ein!

Veröffentlichen Sie Ihre Stellenanzeige auf 10+ Jobbörsen

Finden Sie Ihre:n nächste:n Mitarbeiter:in mit JOIN - kostenlos!

Verwandte Themen

Fünf gute Gründe fürs JOIN Job Widget
Talent Acquisition Fünf gute Gründe fürs JOIN Job Widget

Die Karriereseite informiert Bewerber über offene Stellen und ist ein essenzielles Instrument zur Talentgewinnung! In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit dem JOIN Job Widget schnell und einfach eine Karriereseite erstellen.

Sarah Heßler Apr 12, 2022
Wie Sie Ihre Stellenanzeigen revolutionieren
Einstellungsprozess Wie Sie Ihre Stellenanzeigen revolutionieren

Die traditionelle Stellenanzeige ist tot. Und gerade jetzt, wo Generation Y und Z den Arbeitsmarkt aufrütteln, bedarf die klassische Stellenanzeige einer Revolution. JOIN zeigt, was eine gute Stellenanzeige der neuen Generation ausmacht.

Sarah Heßler Sep 29, 2021
Must-do’s im Einstellungsprozess
Einstellungsprozess Must-do’s im Einstellungsprozess

Der Wunschkandidat ist schon wieder abgesprungen? Unser Guide macht „Schluss“ mit ausbleibendem Recruiting-Erfolg und weist Ihnen mit wichtigen Must-do’s und Best Practices den Weg zu mehr Erfolg beim Einstellen.

Sarah Heßler Sep 02, 2021

Verwandte Tags

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Tipps und Tricks rund ums Recruiting.