Wir stellen ein: Wir wachsen stark und suchen nach neuen Talenten - Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!
  1. Home
  2. What’s New
  3. Fragen fürs Vorstellungsgespräch

Manage Manage

Fragen fürs Vorstellungsgespräch

Unsere vorgefertigten Fragen fürs Vorstellungsgespräch sind da! Was das bedeutet? Wir wollen noch mehr hilfreiche Inhalte für Sie erstellen, damit Sie Bewerber noch souveräner interviewen können.

Neue Inhalte

Vorgefertigte Fragen fürs Vorstellungsgespräch

Kennen Sie schon unsere vorgefertigten Fragen fürs Vorstellungsgespräch? Vorstellungsgespräche mit Bewerbern kosten viel Zeit. Umso ärgerlicher, wenn sich am Ende des Prozesses herausstellt, dass es letztlich vergeudete Zeit war, da der Bewerber nicht wirklich zu Ihrem Unternehmen passt. Häufig liegt die Ursache hierfür darin, dass die falschen Fragen gestellt wurden – oder auch daran, dass nicht klar war, worauf bei der Antwort zu achten ist.

Wenn Sie also einen Blick auf unsere Stellenanzeigen-Vorlagen geworfen und unsere fachkundige Unterstützung erfolgreich eingesetzt haben, um ideale neuen Teammitglieder zu gewinnen, ist es nicht mehr weit bis zum Bewerbungsgespräch; und somit ist es an der Zeit, sich Gedanken über das Vorstellungsgespräch zu machen. Die kurze Zeit, die Sie mit ihnen sprechen können, will schließlich optimal genutzt sein.

Deshalb haben wir für Sie nicht nur Vorlagen mit allgemeinen Fragen für erste Bewerbungsgespräche vorgefertigt, sondern auch eine ganze Bibliothek mit individuellen Fragen zu gefragten Berufsbildern erstellt, die wir wöchentlich für Sie erweitern.

Das beinhalten unsere Vorlagen

Unsere vorgefertigten Fragen fürs Vorstellungsgespräch bestehen aus den fünf typischen Komponenten eines Bewerbungsgesprächs:

  • Positive Gesprächseröffner, 
  • Fragen zu Soft-Skills,
  • Verhaltensbezogene Fragen,
  • Fragen zu Hard Skills und
  • Operative / situative Fragen.

Positiver Gesprächseröffner

Schnell vergisst man, wie es ist, als Bewerber ein Vorstellungsgespräch zu durchleben. Nervosität und Unsicherheit auf der Seite des Bewerbers sind dabei ein häufiges Hindernis. Mit unseren positiven Gesprächseröffnern geben Sie Bewerbern etwas Zuversicht und Wohlbehagen zurück.

Damit schaffen Sie nicht nur einen entspannteren Einstieg ins Vorstellungsgespräch, Sie holen auch viel mehr aus diesen heraus. Wir haben in jeder unserer Vorlagen ein paar positive Eröffnungssätze für Sie zusammengestellt, um die Stimmung aufzulockern und den Gesprächsfluss zu fördern.

Verhaltensbezogene Fragen

Diese Fragen sollen Ihnen helfen, die Person, mit der Sie sprechen, besser zu verstehen. Es ist wirklich wichtig, dass Sie herausfinden, welche Interessen sie haben, für welche Bereiche sie sich am meisten begeistern und wo sie in den nächsten Jahren hinwollen. Bei kreativen Aufgaben wie der Content-Erstellung oder Design ist es außerdem wichtig zu wissen, woher ihre Inspiration kommt und wie sie kreative Blockaden vermeiden oder kontrollieren.

Fragen zu Soft Skills

Diese Fähigkeiten sind wahrscheinlich der wichtigste Teil einer jeden beruflichen Tätigkeit. Es ist viel schwieriger, jemandem gute Kommunikationsfähigkeiten oder Teamarbeit beizubringen, als ihn in ein neues Tool oder einen neuen Prozess einzuarbeiten.

Wenn die zu besetzende Rolle beispielsweise viel Arbeit mit der Koordinierung verschiedener Abteilungen beinhaltet, sollten Sie Fragen stellen, die diese Fähigkeiten widerspiegeln. Zum Beispiel, ob sie schon einmal in einem Team gearbeitet haben, das übergreifend zusammenarbeitet, oder ob sie schon einmal mit einer heiklen Situation konfrontiert waren.

Fragen zu Hard Skills

Das sind die Fragen, auf die sich die meisten Personalverantwortlichen im Vorstellungsgespräch konzentrieren. Sie machen meist den größten Teil des Gesprächs aus und sind wichtig, um die fachliche Qualifikationsebene eines Bewerbers zu erkennen. Sie sollten Fragen zu persönlichen Abläufen, zu ihren Ausbildungen und zu den Tools stellen, die sie am liebsten benutzen. Alles, was ausschließlich mit der jeweiligen Aufgabe zusammenhängt, zählt als Hard Skill.

Operative / situative Fragen

Es ist der wahrscheinlich unterhaltsamste Teil eines Vorstellungsgesprächs: Einen Bewerber mit einer hypothetischen Situation zu konfrontieren und zu eruieren, wie er diese auflösen würde.

Dabei geht es weniger um die „richtige“ Antwort als vielmehr um die Denkprozesse und Problemlösungsfähigkeiten der Bewerber. Sie erhalten außerdem ein besseres Verständnis dafür, wie sie Erfolg definieren und wie sie mit Kritik umgehen.

Klicken Sie hier, um unsere Bibliothek an Fragen fürs Vorstellungsgespräch zu besuchen und Ihre Prozesse rund ums Bewerbungsgespräch noch souveräner zu bewältigen.

Bringen Sie Ihren Einstellungsprozess aufs nächste Level!

Jetzt Stellenanzeige erstellen und auf 10+ kostenlosen Plattformen veröffentlichen.

Kostenlos

Schneller Start

10+ Jobbörsen

Jetzt Stellenanzeige erstellen und auf 10+ kostenlosen Plattformen veröffentlichen