Diakonie Rosenheim
Diakonie Rosenheim

Ergotherapeut/-in (w/m/d) als fachliche Leitung

Angestellte/r
Bildung und Soziales

Wir suchen für unser interdisziplinäres Team der Heilpädagogische Ambulanz eine/einen

Ergotherapeut/-in (w/m/d) als fachliche Leitung

In dem Team treffen sich Fachkräfte der Heilpädagogik, Ergotherapie und Logopädie, die in enger Kooperation mit einem Facharzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie, belastete junge Menschen eine bestmögliche Förderung und Behandlung zukommen zu lassen.

Die Heilpädagogische Ambulanz ist eine Einrichtung der Jugendhilfe Oberbayern.

Schwerpunkt der Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern ist die Förderung in folgenden Bereichen:

  • Fein- und Grafomotorik
  • generell motorische Entwicklung
  • Entwicklung im sozio-emotionalen Bereich
  • Impulskontrolle, Frustrationstoleranz, Regel- und Grenzsetzung
  • Lern-/Leistungsbereich
  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Umgang mit AD(H)S
  • Bereich der sensorischen Integration
  • Interaktion
  • Selbstsicherheit und Entwicklung eines positiven Selbstbildes
  • visuelle Wahrnehmung

Aufgaben

Als fachliche Leitung erwarten wir neben einer hohen Fachkompetenz:

  • Positive Grundhaltung
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Kooperation intern und extern
  • Organisation und Administration der ergotherapeutischen Praxis
  • Kenntnisse im Umgang mit den Heilmittelverordnungen, dem Heilmittelkatalog und Refinanzierung
  • Ausbau des Angebotes
  • Fachliche Anleitung und Einarbeitung neuer Kolleg/innen

Wenn Du also gerne Verantwortung übernimmst, Teil eines interdisziplinären Teams sein möchtest, aktiv mitgestalten willst und vor allem Spaß an der Arbeit mit den dir anvertrauten, z.T. auch herausfordernder Kindern hast, dann bewerbe dich bei uns.

Qualifikation

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut/-in (w/m/d)
  • Fundiertes theoretisches Wissen und breites methodisches Repertoire
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Eine hohe interkulturelle und kommunikative Kompetenz sowie Team- und Konfliktfähigkeit
  • Identifikation mit unseren Werten (Würde des Menschen, Barmherzigkeit, Nächstenliebe, Gerechtigkeit, Toleranz) sowie den berufsethischen Prinzipien der Sozialen Arbeit.
  • Selbständiges Arbeiten und übergreifende Denkweise

Benefits

Was wir bieten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Bayern
  • Weihnachtsgeld (80 % eines Bruttomonatsgehalts), Familienbudget und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge i. H. v. 6,5 % des
  • 3.000 € abzugsfreie Inflationsausgleichsprämie (Vollzeit, ansonsten anteilig) in 2024, auch wenn diese in 2023 schon durch einen anderen Arbeitgeber ausbezahlt wurde (Doppelte Prämie zulässig) zusatzversorgungspflichtigen Entgelts über die EZVK
  • Beihilfe mit der Möglichkeit zur Höherversicherung einmalig ohne Gesundheitsprüfung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BKK Diakonie: Gesundheitsfördernde Angebote; Company Bike: Privat nutzbares Firmenfahrrad; EGYM Wellpass: 6.000 Partnerstudios und Sportmöglichkeiten)
  • Fort- und Weiterbildungen und Unterstützung bei berufsbegleitenden Zusatzqualifikationen
  • Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen, Klausurtagungen sowie Supervision
  • 30 Tage Urlaub, Heiligabend, Silvester und Buß- und Bettag als zusätzliche dienstfreie Tage
  • Spaß an der gemeinsamen Arbeit im Team (und natürlich auch bei betrieblichen Feiern und Events wie Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, B2Run-Firmenlauf etc.)
  • Einen sicheren Arbeitsplatz bei einem werte- und wirkungsorientierten Träger
  • Viel Eigenverantwortlichkeit und vielfältige Beteiligung an Entscheidungsprozessen
  • Von gegenseitiger Wertschätzung und Achtung geprägte vielfältige Arbeitsatmosphäre

Unser Träger:

Unser Träger – die Diakonie Rosenheim – fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb die Bewerbungen aller Personen, unabhängig ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Kirchenzugehörigkeit, Weltanschauung, einer möglichen Behinderung oder ihrer sexuellen Identität. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Aktualisiert: vor 9 Stunden
Job ID 11817226
Problem melden

Diakonie Rosenheim

1001-5000 Mitarbeitende
Gesundheits- und Sozialwesen

Die Diakonie Rosenheim steht seit 50 Jahren für eine werte- und wirkungsorientierte Soziale Arbeit in ganz Oberbayern und Teilen von Niederbayern. Aus dieser Tradition heraus hel…

Mehr lesen
  1. Ergotherapeut/-in (w/m/d) als fachliche Leitung