Deutsche Sporthochschule Köln

Projektleiter*in (m/w/d) für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw

Angestellte/r
Projektmanagement

Die Deutsche Sporthochschule Köln ist als Universität des Landes Nordrhein-Westfalen in ihrem Forschungsspektrum und mit rund 6.000 Studierenden in Deutschland einzigartig. Sie gehört auf ihrem Gebiet
auch international zu den renommiertesten Universitäten.
In der Stabsstelle Akademische Planung und Steuerung ist in der Abteilung Digitalisierung in Studium und Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Projektleiter*in (m/w/d) für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw in Vollzeit mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von derzeit 39 Stunden und 50 Minuten befristet bis zum 31.12.2023 im Rahmen der Projektlaufzeit zu besetzen.

Aufgaben

Aktive Mitarbeit im Netzwerk Landesportal ORCA.nrw (Open Resources Campus NRW)
• Bildung der Schnittstelle zwischen der Abteilung Digitalisierung in Studium und Lehre der Hochschule und
dem Landesportal ORCA.nrw (organisatorisch und inhaltlich)
• Kommunikation und Ergebnisdokumentation gegenüber der Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
• Ansprechperson zum Thema offene Lehr- und Lerninhalte und Open Educational Resources (OER)
• Beratung und Schulung der Lehrenden zu Einsatzmöglichkeiten und -szenarien digitaler Lehr- und
Lernmaterialien sowie von Lernangeboten
• Aktive Mitarbeit und Weiterentwicklung der Digitalisierungsmaßnahmen in Studium und Lehre

Qualifikation

• Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom), vorzugsweise im
Bereich der Bildungswissenschaften, Pädagogik, Digitale Medien oder Medienpädagogik
• Kenntnisse im Bereich Mediendidaktik, digitale Bildung und E-Learning an Hochschulen
• Erfahrung bei der Konzeption, der Erstellung und beim Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien
• Ausgeprägte Vermittlungskompetenz zum Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien in der
Hochschullehre
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Beratungsfähigkeiten von Teams
• Bereitschaft für Dienstreisen innerhalb von Nordrhein-Westfalen

Benefits

• Erfahrung bei der Konzeption und der Durchführung von Schulungsangeboten
• Kenntnisse verschiedener Einsatzmöglichkeiten und -szenarien digitaler Lehr- und Lernmaterialien
• Kenntnisse im Bereich E-Learning-Tools und Lernmanagement-Systeme
• Kenntnisse zum Themenbereich Open Educational Resources
• Kenntnisse in Projektarbeit und Ergebnisdokumentation

Unser Angebot an Sie ist ein vielseitiges und eigenverantwortliches Aufgabenfeld in einer offenen Arbeitsatmosphäre mit professionell arbeitenden Teams und regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unter anderem im Rahmen von flexibler Arbeitszeit und flexiblem Arbeitsort. Eine zusätzliche Absicherung bietet für Tarifbeschäftigte die betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stufenzuordnung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen beruflichen Erfahrungen. Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende
dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Deutsche Sporthochschule Köln strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind willkommen. Sie werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2109-nwMA-STAPS bis zum 11.06.2021.

Aktualisiert: vor 9 Stunden
Job ID 11842749
Problem melden

Deutsche Sporthochschule Köln

Bildungsverwaltungsprogramme
  1. Projektleiter*in (m/w/d) für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw